Tag für Tag

Tag für Tag kommen neue Puzzleteile zusammen, die Infrastruktur nähert sich der Komplettierung. Webspace für Mailinglisten und Forum, Spendenkonto bei ffis wurden in den letzten beiden Wochen ermöglicht. Vorgestern erreichte uns nun eine Mail, in der uns mitgeteilt wird, dass wir von nun an Rechtsschutz genießen. Außerdem wurden wir informiert, dass wir ab Oktober einen Hetzner EQ6 Rootserver und ab November ersatzweise eínen EQ8 Rootserver als Build-Server nutzen können. Ermöglicht werden Rechtsschutz, Webspace und Rootserver von einem wohlmeinenden Core-Team-Mitglied solange, bis die Spendensituation soweit stabil ist, die Dinge selbst zu tragen.

Auf dem Build-Server werden zukünftig dann Kernel und ISOs gebaut, ebenso wie die endgültigen Release-Images, die von dort auf die Mirrors geladen werden.

Apropos Mirrors: ein neues Team habe ich auch erstellt, denn wir müssen langsam daran denken, Spiegelserver zur Distribution der Iso-Images zu aquirieren. Wer sich das zur Aufgabe machen möchte, bitte in Mirror-Team eintragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.