Neuer Build-Server und Mirror

Seit dem Tod unseres Freundes und Sponsors Axel Beu haben wir versucht, die beiden Server (Buildserver und Webserver) zu sichern, die er in den letzten Jahren für uns gesponsert hat. Außerdem besaß er die Domain siduction.org. Die Übernahme dieser Dinge ist nicht einfach und könnte für die Server scheitern.

Sponsorship

Also haben wir versucht, neue Sponsoren für mindestens den Build-Server zu finden, was ca. 600 USD oder mehr pro Jahr kosten würde. Heute ist es uns gelungen, ein Sponsoring für eine Maschine zu bekommen, die die Arbeit erledigen wird. Hier sind die technischen Daten des Servers, der von IP Projects, Ihrem kompetenten Hosting-Anbieter, gesponsert wird:
  • Intel Core i7-3930
  • 64 GB DDR3 1333
  • 4x 2 TB HDD
  • Adaptec 6405E

Build Server

Wir werden Pakete und Images auf diesem Rechner erstellen. Auch Debians KDE-PIM-Pakete wurden in den letzten Jahren dort gebaut, weil ein fähiger Server dafür fehlte. Wir haben dort auch einen Spiegel von Sid, damit wir bequem Sachen bauen können, ohne zu viel Traffic zu verschwenden. Auch unsere Continuous Integration (CI) auf Basis von Jenkins läuft dort.

Domain und erwartete Ausfallzeit

Die Übertragung der Domain ist noch wichtiger als die der Server und ebenso schwierig, wenn nicht noch schwieriger zu bewerkstelligen. Es kann sein, dass wir vorübergehend eine Subdomain verwenden müssen, wenn wir die Sachen vom alten auf einen neuen Webserver umziehen, bevor wir die eigentliche Domain sichern können. Also, keine Panik, wenn Sie das mitbekommen, wir sind immer noch da und die alte Domain wird zurückkehren. Es wird auch eine gewisse Ausfallzeit für den Webserver geben, wenn wir Sachen auf einen neuen Rechner umziehen. Wir werden Sie darüber informieren, bevor es dazu kommt, und wir werden versuchen, diese so kurz wie möglich zu halten. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Neue Mirror

Wir konnten auch eine Reihe neuer Spiegel auf dem ganzen Planeten sichern. Hier ist eine Liste all unserer Mirror von heute. Sie werden in der Mirror-Sektion des Forums aufgelistet, nachdem wir die Forensoftware aktualisiert und den Inhalt in den nächsten Wochen verschoben haben, aber sie können ab heute genutzt werden. Mirror:
  • Master: http://packages.siduction.org/
  • Master: rsync://packages.siduction.org/siduction/
  • Master: https://packages.siduction.org/
  • de: http://ftp.spline.de/pub/siduction/
  • de: https://ftp.spline.de/pub/siduction/
  • de: ftp://ftp.spline.de/pub/siduction/
  • de: http://ftp.uni-stuttgart.de/siduction/
  • de: https://ftp.uni-stuttgart.de/siduction/
  • de: ftp://ftp.uni-stuttgart.de/siduction/
  • at: https://siduction.office-vienna.at/
  • us: http://mirror.math.princeton.edu/pub/siduction/
  • us: https://mirror.math.princeton.edu/pub/siduction/
  • us: http://www.gtlib.gatech.edu/pub/siduction/
  • us: ftp://ftp.gtlib.gatech.edu/pub/siduction/
  • us: rsync://rsync.gtlib.gatech.edu/siduction/
  • us: https://liquorix.net/siduction/
  • se: http://ftp.acc.umu.se/mirror/siduction.org/
  • se: https://ftp.acc.umu.se/mirror/siduction.org/
  • se: rsync://ftp.acc.umu.se/mirror/siduction.org/
  • dk: http://mirrors.dotsrc.org/siduction/
  • dk: https://mirrors.dotsrc.org/siduction/
  • dk: ftp://mirrors.dotsrc.org/siduction/
  • dk: rsync://mirrors.dotsrc.org/siduction/
  • ru: https://mirror.yandex.ru/mirrors/siduction/
  • ru: http://mirror.yandex.ru/mirrors/siduction/
  • ru: ftp://mirror.yandex.ru/mirrors/siduction/
  • ru: rsync://mirror.yandex.ru/mirrors/siduction/
  • it: http://siduction.mirror.garr.it/
  • it: https://siduction.mirror.garr.it/
  • hu: http://quantum-mirror.hu/mirrors/pub/siduction/
  • hu :https://quantum-mirror.hu/mirrors/pub/siduction/
  • hu: rsync://quantum-mirror.hu/siduction/
  • be: http://ftp.belnet.be/mirror/siduction/
  • be https://ftp.belnet.be/mirror/siduction/
  • be: ftp://ftp.belnet.be/mirror/siduction/
  • be: rsync://ftp.belnet.be/siduction/
  • de: http://ftp.gwdg.de/pub/linux/siduction/
  • de: https://ftp.gwdg.de/pub/linux/siduction/
  • de: ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/siduction/
  • de: rsync://ftp.gwdg.de/pub/linux/siduction/
  • nl: http://ftp.snt.utwente.nl/pub/linux/siduction/
  • nl: https://ftp.snt.utwente.nl/pub/linux/siduction/
  • nl: ftp://ftp.snt.utwente.nl/pub/linux/siduction/
  • nl: rsync://ftp.snt.utwente.nl/siduction/
  • hk: https://mirror-hk.koddos.net/siduction/
  • hk: http://mirror-hk.koddos.net/siduction/
  • hk :rsync://mirror-hk.koddos.net/siduction/
  • nl: https://mirror.easylee.nl/siduction/
  • nl: http://mirror.easylee.nl/siduction/
  • nl: rsync://mirror.easylee.nl/siduction/
  • ec: https://mirror.cedia.org.ec/siduction/
  • ec: http://mirror.cedia.org.ec/siduction/
  • ec: rsync://mirror.cedia.org.ec/siduction/
  • de: https://ftp.halifax.rwth-aachen.de/siduction/
  • de: rsync://ftp.halifax.rwth-aachen.de/siduction/
  • de: ftp://ftp.halifax.rwth-aachen.de/siduction/
  • de: http://ftp.halifax.rwth-aachen.de/siduction/
  • de: https://mirror.vinzv.space/siduction/
Neben der Umstrukturierung unserer Infrastruktur arbeiten wir auch an einer neuen Veröffentlichung, die hoffentlich noch vor der Veröffentlichung von Debian 11 “Bullseye” erscheinen wird. Bis dahin, bitte dranbleiben und siductive bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.